Das sündige Dorf (Bildnachweis: Eli Krismer)

Das sündige Dorf

Die beiden Stangassinger Söhne, Sepp und Toni, verlieben sich beide in die arme Kellnerin Vevi.
Der Mutter wäre die Vevi schon recht, denn sie ist fleißig und anständig. Doch der Widerstand des
Vaters ist unüberbrückbar. Nur Korbinian, der angebliche Vater von Vevi, versteht den Einwand,
denn sie ist eine uneheliche Tochter vom Stangassinger. Ob es für Sepp und Toni eine Lösung gibt?
(Quelle http://www.wilhelm-koehler-verlag.de/)

Die weiteren Termine

Oktober: 04. / 09. / 11. / 13. / 14. / 18. / 20. / 21. / 25. / 31.
November: 03.

Karten bei Annelies Wille: 0664/57 09 164 (10-13 und 16-20 Uhr)

Das sündige Dorf - Einleitung
Das Sündige Dorf - genaue Beschreibung
Foldergestaltung Color Kneringer Prutz

Sämtliche Bilder auf dieser Seite stammen von Eli Krismer aus Prutz.
Herzlichen Dank für die Bereitstellung.
 

Bildnachweis: Sämtliche Bilder auf der Seite "Das sündige Dorf" wurden bereitgestellt von:
Eli Krismer, Prutz
 

Unsere neue Bühnenheimat

Der historische Prutzer Winkl!